Gemeindeverwaltungsverband Gullen

Allgemein

Gewässerschau am Edensbach und am Gewässer NN-FF2 am 13. März 2024

Das Wassergesetz Baden-Württemberg (WG § 32 Abs. 6) verpflichtet die Träger der Unterhaltungslast, in regelmäßigen Abständen eine Gewässerschau an den in ihrer Verantwortung liegenden Gewässern durchzuführen. Der Gemeindeverwaltungsverband Gullen ist auf dem Gebiet der Gemeinde Waldburg Träger der Unterhaltungslast für die Gewässer Edensbach und NN-FF2. Deshalb führt der Gemeindeverwaltungsverband Gullen für die Gemeinde Waldburg am …

Gewässerschau am Edensbach und am Gewässer NN-FF2 am 13. März 2024 Weiterlesen »

Informationen über die aktuelle Änderung der Landesbauordnung

Am 25.11.2023 ist das Gesetz zur Digitalisierung baurechtlicher Verfahren in Kraft getreten. Durch dieses Gesetz ergeben sich unter anderem folgende Änderungen der Landesbauordnung Baden-Württemberg (LBO):   Antragseinreichung: Um die Bearbeitungszeiten zu verkürzen, sind Anträge und Bauvorlagen ab sofort direkt bei der unteren Baurechtsbehörde einzureichen und nicht mehr über die Gemeinden. Ab dem 01.01.2025 können Anträge …

Informationen über die aktuelle Änderung der Landesbauordnung Weiterlesen »

Juli 2023: Stadtradeln 2023

Beim STADTRADELN werden Menschen spielerisch angeregt, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Denn wer drei Wochen geradelt ist, nimmt dieses Verkehrsmittel danach anders wahr. Der Wettbewerb des Klima-Bündnis wird in Baden-Württemberg im Rahmen der Landesinitiative RadKULTUR gefördert.

Juli 2022: Online-Vortrag zum Thema Heizungsmodernisierung

Die Energiewende kann nur im Zusammenhang mit einer Wärmewende erfolgreich sein. Allerdings ist im Bereich erneuerbare Wärme im Vergleich zur Stromwende bisher wenig passiert.
Am Dienstagabend gab Frau Auzinger von C.A.R.M.E.N. e.V. im Rahmen eines Online-Vortrags einen Überblick über verschiedene Alternativen zu Öl- und Gasheizungen. Über 40 Zuhörende folgten dem Vortrag.

April 2022: Vortrag zur naturnahen Gartengestaltung von Simone Kern

Insgesamt 25 Interessierte folgten entweder online oder in Präsenz dem Vortrag der Landschaftsarchitektin Frau Kern über naturnahe Gärten, der am Dienstagabend (26.04.) im Haus der Mitte in Grünkraut stattfand. Schon zu Beginn des Vortrags wurde klar, dass die naturnahe Gartengestaltung eine absolute Herzensangelegenheit von Frau Kern ist und so teilte sie ihr umfangreiches Wissen in einem 60-minütigen Vortrag auf überzeugende und kurzweilige Weise.

Nach oben scrollen