.

wirksame / rechtskräftige Bauleitpläne neu

Der aktuelle Flächennutzungsplan mit dem Zieljahr 2030 wurde mit der Bekanntmachung der Ge-nehmigung am 18.12.2015 wirksam.

Die 1. Teiländerung des Flächennutzungsplanes 2030 im Bereich der Gemeinde Schlier (Oberankenreute und Eibesch-West) wurde mit der Bekanntmachung der Genehmigung am 03.05. bzw. 04.05.2018 wirksam.

Die 2. Teiländerung des Flächennutzungsplanes 2030 im Bereich der Gemeinde Grünkraut (1. Erweiterung des Bebauungsplanes „Gullen V") wurde mit der Bekanntmachung der Genehmigung am 30.08. bzw. 31.08.2018 wirksam.

Die 3. Teiländerung des Flächennutzungsplanes 2030 im Bereich der Gemeinde Grünkraut (Dorfmarkt Grünkraut) wurde mit der Bekanntmachung der Genehmigung am 30.01. bzw. 31.01.2020 wirksam.

Die 4. Teiländerung des Flächennutzungsplans 2030 des Gemeindeverwaltungsverbands Gullen im Bereich der Gemeinde Bodnegg (Klinik Wollmarshöhe) wurde mit der Bekanntmachung der Genehmigung am 18.03. bzw. 19.03.2021 wirksam.

Die 5. Teiländerung des Flächennutzungsplans 2030 des GVV Gullen im Bereich der Gemeinde Schlier (Wetzisreute-Ost, Unteres Tal und Erweiterung Unteres Tal) wurde wirksam mit Bekanntmachung in den Amtsblättern (Bodnegg 28.07.2022, Grünkraut, Schlier und Waldburg am 29.07.2022).

Die 6. Teiländerung des Flächennutzungsplans 2030 im Bereich der Gemeinde Waldburg (Kindergarten Kohlhaus)