www.gvv-gullen.de / Aufgabenbereiche / Klimaschutz / Aktuelles > Auftaktveranstaltung zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes
.

Auftaktveranstaltung zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes

Gruppenfoto Auftaktveranstaltulng Klimaschutzprojekt GVV GullenAm 14.07.2016 fand die Auftaktveranstaltung zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes in der Festhalle in Grünkraut statt. Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, Verkehrsverbünden und regionalen Energieversorgern sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um den spannenden Vorträgen zu lauschen.

Frau Cremer von der Energieagentur Ravensburg stellte das Klimaschutzkonzept und den Status Quo hinsichtlich Energieverbrauch und dem Anteil erneuerbarer Energien in den Gemeinden des GVV Gullen dar.

Im Anschluss betonte Frau Tonoli den Stellenwert von Klimaschutzthemen auf kommunaler Ebene.
Der Höhepunkt des Abends war die Präsentation des renommierten Mobilitätsexperten Prof. Dr. Monheim. Voller Leidenschaft plädierte er für attraktive und nachhaltige Mobilitätsalternativen zum Pkw – im Autoland Deutschland immernoch ein heikles und heiß diskutiertes Thema. Da der Verkehr auch im GVV Gullen mit einem Anteil von 27% am gesamten CO2 Ausstoß der Gemeinden zu Buche schlägt, besteht hier bisher nicht realisiertes CO2 Einsparpotential.

Für eine Energiewende ist die Verkehrswende unumgänglich. Wie diese Wende konkret gestaltet werden könnte, wurde von Prof. Monheim begeistert vorgetragen. Die Gäste der Veranstaltung hatten im Anschluss an die Vorträge die Möglichkeit, mit Leuchttürmen der Mobilität aus unserer Region in Kontakt zu treten. Eingeladen waren u.a. bodo, BürgerMobil Meckenbeuren e.V. und Projektleiter des emma-Projektes (e-mobil mit anschluss im Bodenseekreis).

Die Pressemitteilung zur Veranstaltung finden Sie hier.

Die Präsentation von Herr Prof. Dr. Monheim steht Ihnen hier zum Download bereit.

GVV Gullen Logo